Er[Quick]liches aus der Literatur

Er[Quick]liches aus der Literatur! #1

Liebste Bücherwürmer - willkommen zu einer neuen Beitragsreihe! Wir alle lieben Literatur, und wir alle wollen - denke ich -  so viel Wissen wie möglich in uns aufnehmen zu unseren liebsten Themen: Büchern, Geschichten, Autoren! Und hin und wieder wollen wir mit unserem Wissen glänzen, auf Familienfeiern, Partys, einfach mal beim Kaffeetrinken zur Freundin sagen,… Weiterlesen Er[Quick]liches aus der Literatur! #1

Advertisements
Rezensionen · Romane

[Rezension] David Mitchell – Slade House

Einmal alle neun Jahre schwingt die Tür zum Slade House auf - nutzt die Gunst der Stunde! Aber Vorsicht: Betreten auf eigene Gefahr! Werbung | Autor: David Mitchell | Titel: Slade House Erscheinungsdatum Erstausgabe: 15.05.2018 |  Verlag: Rowohlt Fester Einband 240 Seiten | Genre: Schauerroman Etwas ... sickert heraus und schwebt direkt vor meinen Augen, sieh nur:… Weiterlesen [Rezension] David Mitchell – Slade House

Fantasy · Rezensionen

[Rezension] Heike Knauber – Najaden – Das Siegel des Meeres

Atemberaubende, komplexe neue Welt, gepaart mit vielschichtigen Charakteren und einer großen Prise Magie!   Werbung | Erscheinungsdatum Erstausgabe: 21.05.2018 | Verlag: Blanvalet Flexibler Einband 608 Seiten | Genre: Fantasy Tioné, die nun nichts mehr für ihren Gemahl empfand, lähmte Glarnos mit einem Schlangenbiss und zerrte ihn hinab auf den Meeresgrund, wo sie ihn am Fuße… Weiterlesen [Rezension] Heike Knauber – Najaden – Das Siegel des Meeres

Mittendrin Mittwoch

Mittendrin Mittwoch #45 – Meeresmythologie

Meine Lieben! Ich glaube, ich habe einen tollen Schatz im Bereich Fantasy aufgetan. Seid ihr bereit für neue Wege und mystische Meereswesen wie die Najaden?   Tief fraß er sich in den verendenden Leib, bis die Wandlung in ein Menschenwesen erneut einsetzte. Glied für Glied verwandelte sich Miltiades, während im klaren Blau des Wassers stinkende… Weiterlesen Mittendrin Mittwoch #45 – Meeresmythologie

Rezensionen · Romane

[Rezension] Kathleen Flynn – Jane Austen: Jagd auf das verschollene Manuskript

Eine sommerlich leichte Lektüre mit kleineren Schwächen Werbung | Erscheinungsdatum Erstausgabe: 02.05.2018 | Verlag: HarperCollins Flexibler Einband 400 Seiten | Genre: Zeitreiseroman Liam war gut darin, einen Gentleman dieser Epoche zu spielen, aber konnte er auch ins Schlafzimmer eines Kranken gehen und überzeugend einen Arzt geben? (S.110) Inhalt In der Zukunft ist es Menschen möglich, Reisen durch die Zeit… Weiterlesen [Rezension] Kathleen Flynn – Jane Austen: Jagd auf das verschollene Manuskript

Rezensionen · Sachbuch

[Rezension] Lawrence M. Krauss – Das größte Abenteuer der Menschheit

Geballtes Wissen verständlich zusammengetragen Werbung | Erscheinungsdatum Erstausgabe: 14.05.2018 | Verlag : Knaus Fester Einband 380 Seiten | Genre: Sachbuch Am Anfang war das Licht. Doch da war noch mehr, nämlich die Schwerkraft. Danach brach die Hölle los. (S.11) Inhalt Woher kommt das Licht? Die Gravitation? Und welche Rolle spielen wir im Universum? Um das herauszufinden, müssen wir… Weiterlesen [Rezension] Lawrence M. Krauss – Das größte Abenteuer der Menschheit

Monatsrückblick

Rückblick auf den Mai

Meine Lieben! So schnell kann man gar nicht schauen, so schnell ist der Mai auch schon wieder vorbei in all seiner Pracht, seiner Hitzewelle, seinen endlich ergrünten Pflanzen. Was ist passiert? Schauen wir mal! gelesen & rezensiert   Haruki Murakami - Birthday Girl Genki Kawamura - Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden Jenny Blackhurst… Weiterlesen Rückblick auf den Mai

Rezensionen · Romane

[Rezension] Jo Baker – Ein Ire in Paris

Mitreißender Biografieroman zu den frühen Jahren Samuel Becketts - absolut lesenswert! Werbung | Erscheinungsdatum Erstausgabe: 23.04.2018 | Verlag: Knaus Fester Einband 352 Seiten | Genre: Biografieroman Nun starrt er auf die drei Wörter, die er geschrieben hat. Sie sind vollkommen lächerlich. Das ganze Schreiben ist lächerlich. Ein Satz, jeder Satz ist absurd. Überhaupt auf so eine Idee zu… Weiterlesen [Rezension] Jo Baker – Ein Ire in Paris

Buchvorstellungen

[Herumgestöbert] Herbstvorschau 2018

Meine Lieben! Endlich scheint der Sommer angekommen, bei uns trieft man derzeit bei rund 30 Grad und wünscht sich eigentlich bloß an den nächsten Strand, unter einen Baum, in den Keller. 😀 Doch trotzdem wird es schon wieder Zeit, uns der dunkleren Jahreszeit zu widmen. Ich weiß, Herbst ist bäh und wir wollen noch gar… Weiterlesen [Herumgestöbert] Herbstvorschau 2018

Rezensionen · Science Fiction

[Rezension] Andreas Brandhorst – Das Artefakt

Fremde Galaxien, fremde Worte - Ein Szenario, auf das man sich einlassen muss. Werbung | Erscheinungsdatum Erstausgabe: 09.01.2012 | Verlag: Heyne Flexibler Einband 656 Seiten | Genre: Science Fiction Das Gehirn, mit dem er bereits dachte, nahm weitere Erinnerungen auf, und Rahil suchte in ihnen nach Hinweisen darauf, was ihn sein letztes Leben gekostet hatte. Es war nicht sein erster… Weiterlesen [Rezension] Andreas Brandhorst – Das Artefakt