Allgemein · Neuzugänge

Buchmesse-Schätze und Neuzugänge im März

neuzugang

 

Der März war sehr ergiebig, was neuen Lesestoff angeht. Zu einem Großteil lag das an der Buchmesse, zum Teil allerdings auch an Spontaneinkäufen. Heute möchte ich euch wieder einige meiner Neuzugänge vorstellen 🙂

IMG_20170330_110733000.jpg

schnörkel

 

monstress1_cover_rgb_klein.jpgMarjorie Liu – Monstress

Aufgefallen war mir dieses Buch bereits bei einer Leserunde bei Lovelybooks,jedoch hat es mich erst bei der Buchmesse richtig überzeugt, als ich den tollen Stil dieser Jugendstil-Steampunk-Manga-Graphic Novel mit eigenen Augen sehen konnte.

Die Welt der jungen Maika wird bedroht, als sie psychisch mit einem Monster von unglaublicher Macht verbunden wird. So gerät sie mitten in einen Krieg zwischen magischen Kreaturen und einem Orden von Zauberinnen, die die Kreaturen jagen und als Quelle ihrer Kräfte benutzen.

Ziegler_DDie_Welt_ist_ein_schoener_Ort_172602.jpgDeborah Ziegler – Die Welt ist ein schöner Ort

Am Silvesterabend des Jahres 2013 wird die 29-jährige Brittany Maynard wegen unerträglicher Kopfschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Kurz darauf erfährt sie, dass ein Hirntumor in ihrem Kopf wütet und sie nur noch wenige Monate zu leben hat. Für Brittany steht fest: Sie wird nicht warten, bis der Tumor sie ihres Wesens beraubt und ihr ein qualvolles Ende bereitet. Sie ist entschlossen, gegen das bestehende Gesetz in Kalifornien den Zeitpunkt ihres Todes selbst zu bestimmen. Es beginnt ein zäher Kampf, doch sie findet einen Weg: Elf Monate nach der Diagnose nimmt sie ein tödliches Medikament zu sich und stirbt in Oregon, umringt von Familie und Freunden. In ihrem Buch erzählt Brittanys Mutter von dem unglaublichen Mut ihrer Tochter – und von ihrem beispiellosen Einsatz für einen würdevollen Tod.

9783862821860-w742.jpgMarkus Walther – Buchland // Beatrice – Rückkehr ins Buchland

„Das Buchland im Keller unter uns ist unglaublich viel mehr, als diese Aneinanderreihung von gefüllten Regalen. Dort findet man billige Klischees, abgedroschene Fantasien und halbe Wahrheiten direkt neben den großen göttlichen Ideen, die die Welt veränderten. Die ganze Kreativität der Menschheit.“

 

 

Goga_SDas_Haus_in_der_Nebelgasse_177091.jpgSusanne Goga – Das Haus in der Nebelgasse

London 1900: Matilda Gray ist Lehrerin an einer Mädchenschule und führt das Leben einer unabhängigen Frau. Als ihre Lieblingsschülerin Laura nicht mehr zum Unterricht erscheint, ahnt Matilda, dass diese in Gefahr ist. Zu plötzlich ist ihr Verschwinden, zu fadenscheinig sind die Begründungen des Vormunds. Eine verschlüsselte Botschaft, die ihr Laura auf einer Postkarte schickt, bringt Matilda auf die Spur des Mädchens. Ihre Suche führt sie zu dem Historiker Stephen Fleming und mit ihm zu einem jahrhundertealten Geheimnis, tief hinein in die verborgensten Winkel der Stadt.

lebensgeister-9783257300420Banana Yoshimoto – Lebensgeister

Nach einem schweren Unfall und dem Verlust ihres Geliebten ist Sayoko nicht mehr sie selbst. Sie hat das Zwischenreich der Geister betreten und Geheimnisse der unsichtbaren Welt erfahren. In der Tempelstadt Kyoto lernt sie allmählich das Leben so zu akzeptieren, wie es ist: voller Ungewiss­heiten und Rätsel, dem Tod immer nahe, ob man jung ist oder alt. Aber sie begreift auch, wie einmalig und geheimnisvoll das Diesseits ist.

 

 

Murakami_HDie_Pilgerjahre_des_farblose_153647.jpgHaruki Murakami – Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

Der junge Tsukuru Tazaki ist Teil einer Clique von fünf Freunden, deren Mitglieder alle eine Farbe im Namen tragen. Nur Tsukuru fällt aus dem Rahmen und empfindet sich – auch im übertragenen Sinne – als farblos. Als er nach der gemeinsamen Schulzeit nach Tokyo geht, tut dies der Freundschaft keinen Abbruch. Zumindest nicht bis zu jenem Sommertag, an dem Tsukuru voller Vorfreude auf die Ferien nach Nagoya zurückkehrt – und herausfindet, dass seine Freunde ihn plötzlich und unerklärlicherweise schneiden. Er erhält einen Anruf: Tsukuru solle sich in Zukunft von ihnen fernhalten, er wisse schon, warum. Verzweifelt kehrt Tsukuru nach Tokio zurück, wo er ein halbes Jahr am Rande des Selbstmords verbringt. Viele Jahre später offenbart sich der inzwischen 36-Jährige seiner neuen Freundin Sara und stellt sich, von ihr ermutigt, den Dämonen seiner Vergangenheit.

711_13039_176751_xxlChristina Baker Kline – Der Zug der Waisen

New York, 1929: Mit neun Jahren verliert Vivian Daly, Tochter irischer Einwanderer, bei einem Wohnungsbrand ihre gesamte Familie. Gemeinsam mit anderen Waisen wird sie kurzerhand in einen Zug verfrachtet und in den Mittleren Westen geschickt, wo die Kinder auf dem Land ein neues Zuhause finden sollen. Doch es ist eine Reise ins Ungewisse, denn nur die wenigsten von ihnen erwartet ein liebevolles Heim. Und auch Vivian stehen schwere Bewährungsproben bevor … Erst viele Jahrzehnte später eröffnet sich für die inzwischen Einundneunzigjährige in der Begegnung mit der rebellischen Molly die Möglichkeit, das Schweigen über ihr Schicksal zu brechen.

9783943314182_1449053642000_xxl.jpgNainai erzählt – Chinesische Märchen

Armut und Hunger, Reichtum und Gier, Freund- und Feindschaft und v.a. das Handeln auf dem Markt prägten seit jeher das Leben der chinesischen Gesellschaft. Neben den Problemen der einfachen Bevölkerung, die sich meist um das unmittelbare Überleben drehten, gab es auch solche, mit denen der Kaiser zu kämpfen hatte, (wie könnte er sein Gold vermehren?) oder die die vom Alltag abgeschotteten Klosterschulen beschäftigten (wer war schlauer, die Mönche im Norden oder die im Süden?). Diese Volksmärchen – auf deutsch und auf chinesisch erzählt und wunderschön illustriert- bieten interessante Einblicke in die chinesische Gesellschaft, wie sie war – und wie sie teilweise auch immer noch ist…

 

9783423216647.jpgSteve Hockensmith – Weiße Magie – Vorsicht Stufe

Alanis McLachlan hat von ihrer Mutter einen Tarotladen in Arizona geerbt. Als Marsha, eine treue Kundin, sie um Rat bittet, weil sie von ihrem Mann misshandelt wird, versucht Alanis ihr zu helfen. Die Folgen sind ebenso unerwartet wie tödlich: Binnen kurzem wird der Mann ermordet aufgefunden, und seine Ehefrau steht unter Verdacht. Wieder einmal setzt Alanis ihr bewährtes Tarot-Handbuch ein, um einen Killer zu finden. Und dabei wird es auch für sie selbst höchst gefährlich. Doch zumindest hat sie, Skepsis hin oder her, tarotmäßig inzwischen wirklich etwas auf dem Kasten!

 

Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt von Holly IvinsHolly Ivins – Jane Austen – Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Haben Sie schon einmal von Mr. Darcy geträumt? Wären Sie nicht auch gern die Auserwählte, der ein Gentleman wie Mr Knightley beim Contredanse sehnsüchtige Blicke zuwirft? Wie es im Herzen der Frauen aussieht, weiß keine Autorin so gut wie Jane Austen. Noch heute lieben und leiden viele Leserinnen mit den Schwestern Bennet und Dashwood, und die Welt der englischen Klassikerin fasziniert nicht weniger als vor 200 Jahren. Holly Ivins gewährt uns Blicke hinter die Fassaden der prunkvollen Herrenhäuser und beschreibt mit großer Lust am Detail, wie man sich als Dame schicklich kleidete und wie ein Gentleman seiner Angebeteten formvollendet den Hof machte. Sie erzählt davon, was Mann durfte, Frau aber nicht, für die es sich vor allem nicht ziemte, Romane zu schreiben. Lassen Sie sich entführen in den Alltag in der Regency-Zeit – Holly Ivins weiht Sie ein in die Geheimnisse von Jane Austen.

cover.jpg.rendition.460.707.pngEmily Barr – The One Memory Of Flora Banks

HOW DO YOU KNOW WHO TO TRUST WHEN YOU CAN’T EVEN TRUST YOURSELF?

I look at my hands. One of them says FLORA BE BRAVE.

Flora has anterograde amnesia. She can’t remember anything day-to-day: the joke her friend made, the instructions her parents gave her, how old she is.

Then she kisses someone she shouldn’t, and the next day she remembers it. It’s the first time she’s remembered anything since she was ten.

But the boy is gone. She thinks he’s moved to the Arctic.

Will following him be the key to unlocking her memory? Who can she trust?

 

herzlinie

Na, könntet ihr euch auch für das ein oder andere Buch begeistern? 🙂

Advertisements

8 Kommentare zu „Buchmesse-Schätze und Neuzugänge im März

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s