Gedanken

Reisegedanken

luggage-1799224_1920

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … ?

Am Wochenende geht es auf eine kleine Wochenendreise in das schöne Dresden mit meiner Freundin, ihrer Mutter und ebenfalls meiner Mutter. Ein bunter Frauenhaufen also. Die Tage sind so ziemlich verplant, Samstags Bummeln mit abendlichem Besuch der Staatsoperette, Sonntag dann eine ganztägige Schiffahrt von Dresden bis hinauf ins Königstein und wieder zurück. Abends geht es dann zurück ins heimatliche Leipzig.

Ihr seht, der Weg ist nicht weit, die Zeit begrenzt und trotzdem stell ich mir die Frage:

Nehme ich ein Buch mit oder nicht?

Wir tragen unser Gepäck die meiste Zeit mit uns rum, es wäre also ratsam, sich nicht allzu sehr zu beladen. Aber mein Herz blutet, wenn ich kein Buch zur Hand habe, SOLLTE ich die Zeit dazu haben. Einen eReader besitze ich nicht, das fällt also weg. Also was bleibt? Genau. Ein dünnes Buch. Eins, das sich in der Handtasche verliert und doch für mich da ist, wenn ich es brauche. Dann kann ich durchatmen. Nicht, dass ich mir am Ende noch ein Buch in Dresden kaufen müsste. 😀

IMG_20170428_083009597

Wie händelt ihr das? Verzichtet ihr dann auf das Buch oder gebt ihr eurem Herzen nach? Fühlt ihr euch ohne Buch auch so leer wie ich? Verratet’s mir!

herzlinie

Advertisements

10 Kommentare zu „Reisegedanken

  1. Ohne Buch geht gar nicht bei mir! Da ich einen kindle habe, schleppe ich den überall mit. Der passt ja auch ganz fein in meine Handtasche. Ansonsten schleppe ich tatsächlich immer mein aktuelles Buch mit. Da ich es hasse, mehrere Bücher nebeneinander zu lesen. Okay, Ausnahmen bestätigen die Regel, bei so einer Reise, wo man nicht so viel mit sich tragen möchte, würde ich mir an Deiner Stelle ein nettes kleines Bücherl in die Handtasche stecken…

    Ich wünsche Dir viel Spaß im schönen Dresden. Das letzte mal war ich dort vor 20 Jahren! Oh mein Gott, wie die Zeit vergeht! ich kann mich erinnern, das es eine ganz tolle Stadt war.

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu,

    genau für solche Situationen habe ich mir jetzt tatsächlich einen Ereader angeschafft, obwohl ich auch lieber echte Bücher in der Hand habe. Ich glaube ohne würde ich mir dann in Deinem Fall einfach in Dresden ein tolles neues Taschenbuch zulegen, kann man im Urlaub doch mal machen, oder? 🙂

    Ich wünsche Euch ganz viel Spaß
    Liebe Grüße
    Lagoona

    Gefällt 1 Person

  3. Oha, viel viel Spaß im wundertollen Dresden! ♥
    Ich habe eigentlich auch immer ein Buch dabei, bin aber sehr pingelig, wenn die Schätzchen unterwegs dann Knicke bekommen und zu sehr geknautscht werden o.O Also entweder ein dünnen Seitenbegleiter oder eins per Kindle-App auf dem Handy. Eigentlich mag ich ja eBooks auch gar nicht aber ich kann nicht abstreiten, dass es hin und wieder doch sehr praktisch ist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s