Buchvorstellungen · Rezensionen

Das blaue Element – 4 erfrischende Buchempfehlungen!

unterwasser_titel

Meine lieben Bücherwürmer!

Der Sommer nimmt kein Ende, jedermann lechzt nach Erfrischungen und vor allem einem: Wasser. Grund genug also, einmal für euch in den Tiefen der Meere nach Abenteuern zu suchen, die – egal ob neu oder alt – für gehörig Abkühlung sorgen.

Doch Wasser ist Segen und Fluch zugleich, denn die großen Weltmeere beherben auch unglaubliche Gefahren für alle Unerschrockenen. Seid ihr bereit für ein Abenteuer? Dann passt nun gut auf 🙂

unterwasser_kraken_2.jpg

H.P. Lovecraft – Der große Cthulhu-Mythos

cthulhu_mythos_festa.jpg

Werbung | Autor: H.P. Lovecraft | Titel: Chronik des Cthulhu-Mythos

Erscheinungsdatum: 2011 | 500 Seiten | Verlag: Festa | Genre: Phantastik

schnörkel

anführung_unten

Und die Geheimnisse der seltsamen Tage werden eins sein mit den Geheimnissen der Tiefe; eins mit der verborgenen Kunde alter Meere und allen Rätseln der uralten Erde.

(S.130 | Die Farbe aus dem All)

anführung_oben

H.P. Lovecraft gilt als einer der bedeutendsten Autoren der Phantastik. Mit seinen Novellen und Kurzgeschichten rund um die Großen Alten, allen voran Cthulhu hat Lovecraft einen gewaltigen Mythos geschaffen, der von vielen Schriftstellern noch heute aufgegriffen wird. Ursprünglich aus dem Weltall kommend, ist Cthulhu kein eigentliches Seeungeheuer, doch seit die von ihm und seinesgleichen erbaute Stadt R’lyeh vom Meer verschlungen wurde und er seinen todesgleichen Schlaf schläft, schlummert auch das große Grauen in den Tiefen der Meere.

Um einen ersten Einblick in die geschaffene Welt rund um diese meeresbewohnerähnlichen Götter zu erhalten, ist die doppelbändige Ausgabe aus dem Festa-Verlag bestens geeignet. Mit einem jeweiligen Vorwort zu den einzelnen Geshcichten erschließen sich nach und nach Zusammenhänge. Ganz besonders gefallen hat mir die Kurzgeschichte Die Farbeaus dem All, die ein ganz besonderes Grauen bereithält.

unterwasser_kraken_2.jpg

 

Jules Verne – 20.000 Meilen unter dem Meer

Jules_Verne_zwanzigtausend_meilen

Werbung | Autor: Jules Verne | Titel: 20.000 Meilen unter dem Meer

Erscheinungsdatum: 2017 | 312 Seiten | Verlag: Knesebeck | Genre: Abenteuerroman

schnörkel

anführung_unten

Das Jahr 1866 zeichnete sich durch ein seltsames Ereignis, eine ebenso unerklärte wie unerklärliche Naturerscheinung aus, die den meisten zweifellos noch unvergessen ist.

(S.9)anführung_oben

Abenteuerlustige aufgepasst, wir machen nun Jagd auf ein Seeungeheuer! Zusammen mit Professor Aronnax betreten wir zunächst ein großes Schiff, um uns nur kurze Zeit später auf der Nautilus wiederzufinden, dem Unterseeboot des berüchtigten Kapitän Nemo. Hier sind wir nun Gast und zugleich Gefangene, denn die Nautilus dürfen wir so schnell nicht verlassen. Doch das ist ein geringer Preis, den wir für all die großartigen Dinge zahlen, die wir nun zu Gesicht bekommen.

Jules_Verne_zwanzigtausend_meilen_2

Der Stil Jules Vernes gefiel mir wirklich gut, mit leichtem Witz erzählt er mit der Figur des Professors von den unterseeischen Abenteuern, von riesigen Spinnen und Muscheln, von untergangenen Schiffen und versunkenen Städten. Die Ausgabe aus dem Knesebeck-Verlag ist darüber hinaus ein wahrer Augenschmaus für alle bibliophilen Sammlerherzen. Liebevoll aufbereitet, wurde den Seiten ein altes Aussehen gegeben und Skizzen von den Bewohnern der Nautilus sowie der Meere beigefügt.

unterwasser_kraken_2.jpg

 

Charlotte Rogan – Auf einem Boot

in_einem_boot_charlotte_rogan

Werbung | Autor: Charlotte Rogan | Titel: In einem Boot

Erscheinungsdatum: 2013 | 336 Seiten | Verlag: script5 | Genre: Roman

schnörkel

anführung_unten

Jetzt zeigten sich die Gebeine unserer wahren Natur. Keiner von uns war die Spucke in seinem Mund wert. Wir waren jeglicher Anständigkeit beraubt. In uns war nichts Gutes oder Edles mehr, sei man uns die Nahrung und den Schutz genommen hatte.

(S. 160)anführung_oben

Bisher haben wir uns nach den großen und kleinen Wundern der Weltmeere umgesehen. Doch was, wenn ein großes Unglück geschieht, mitten auf dem atlantischen Ozean? Rings um uns nichts als Meer und wir treiben zusammen mit 38 weiteren Überlebenden in einem viel zu kleinen Rettungsboot dahin. Charlotte Rogan geht der Frage nach, wie lange die Menschlichkeit in jedem von uns vorherrscht, bis wir den äußeren Schein ablegen und nur noch ums nackte Überleben kämpfen.

Dieses Buch hat mir trotz einiger negativer Stimmen wirklich gut gefallen, denn wir begleiten Grace, wie sie von ihren Erlebnissen berichtet, nachdem der Ozeandampfer sank, auf dem sie und ihr Mann Henry nach America fahren wollten. Die Geschichte beschäftigt sich fast ausschließlich mit den endlosen Tagen an Board des Rettungsbootes, in dem kleine und große Intrigen gesponnen werden, während Wasser und Nahrung immer knapper werden und keine Rettung in Sicht ist.

unterwasser_kraken_2.jpg

 

Christophe Bec – Fulgur

fulgur

Werbung | Autor: Christophe Bec | Titel: Fulgut

Erscheinungsdatum: 2018 | 65 Seiten | Verlag: Splitter | Reihe: 1 von 3

schnörkel

Als krönenden Abschluss habe ich noch einen grandiosen Comic für euch. Fulgur von Christophe Bec und Dejan Nenadov ist nichts für schwache Nerven. Nachdem ein Schiff im Jahre 1907 mit einem immensen Goldschatz gesunken ist, baut der Wissenschaftler Professor Claudian an einem neuartigen Unterwasserboot, dass bis zu 4000 Meter hinab tauchen kann. Als alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, machen sich die Schatzsucher auf den Weg in die Finsternis – mit fatalen Folgen! Denn ein Vulkanausbruch trennt sie von ihrem Schiff und nun sind die gefangen. Nur das Wasser umgibt sie, das Wasser und urzeitliche Wesen, bei denen einem das Grausen kommt.

fulgur_2

Der erste Band hat mir wirklich gut gefallen, denn die Tiefsee mit ihren großen Geheimnissen ist eines der letzten Mysterien der Erde. Wer weiß schon, was noch so lebt, da unten, wo nie ein Lichtstrahl hinkommt? Absolute Empfehlung für alle Comicfans!

unterwasser_kraken_2

Das waren sie, meine 4 erfrischenden Buchvorstellungen aus dem blauen Element. Ich hoffe, dass für den ein oder anderen etwas neues und interessantes dabei gewesen ist! Habt ihr Buchtipps, die sich auch auf oder unter dem Meer abspielen, dann immer her damit!

schnörkel

Advertisements

6 Kommentare zu „Das blaue Element – 4 erfrischende Buchempfehlungen!

  1. Liebes, ❤ ein richtig toller und erfrischender Beitrag 😀 20'000 Meilen steht noch auf meiner Wunschliste, und deine Ausgabe gefällt mir ausserordentlich gut! Werde mir auf jeden Fall auch dieses Buch kaufen 😀
    Hab einen tollen Tag ❤

    Gefällt 1 Person

  2. Ahoi Gabriela,

    wieder eine schöne Vorstellung 🙂 Besonders ansprechend finde ich deine Jules Vernes-Ausgabe *-* Ich habe auch eine sehr hübsche, aus dem gondolino Verlag, nur ist die Geschichte da nacherzählt & gekürzt…

    Sonnige Grüße, Mary ❤
    marys-buecherwelten.blogspot.com

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Gabriela,
    tatsächlich habe ich keine dieser Buchempfehlungen gelesen, aber »In einem Boot« klingt unglaublich interessant. Allgemein habe ich selten schlechte Bücher von Script 5 gelesen. Bei mir hat dieser Verlag schon den Status des Da-entstehen-nur-gute-Bücher-Verlag intus, von daher werde ich mir das Buch auf jeden Fall mal genauer anschauen.
    Ich hoffe, dir geht es gut!
    Alles Liebe,
    Janika

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu liebe Janika!
      Oh wirklich? Welches Buch fällt dir ganz spontan als Lesetipp ein? Bei mir ist der Verlag nämlich bisher etwas untergegangen fürchte ich.
      Danke mir gehts prima, ich zähle die Tage bis zum wohlverdienten Urlaub ☺️

      Liebste Grüße! ❤️
      Gabriela

      Gefällt mir

Du möchtest was sagen? Dann los!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s